Berichte von den Veranstaltungen

2022


Willkommen zur ,,Zwei-Flüsse-Fahrt"

malerische Mosel und romantischer Rhein.

 

Die Mitreisenden werden an 5 vorgegebenen Zustiegsstellen abgeholt.

Die Fahrt führte von Tornesch nach Uetersen von dort über Appen, HH-Lurup und in HH-Bahrenfeld aufdie Autobahn zum einem Rastplatz an der A7 für das Sektfrühhstück

Jetzt kommt eine kleine Überraschung unser Miteisender Carsten er hat heute Geburtstag. Wir gratulieren und ich überreiche ihm einen "Roland". Roland ist das Maskottchen des SoVD.

Weiter geht die Fahrt bis zur Mittagspause auf dem einem Rastplatz.

Es geht weiter bis kurz vor unserem Ziel, die Klosteranlage Maria Laach möchten wir uns noch ansehen. Leider sind wir etwas spät, bedingt durch einen längerer Stau auf der Autobahn, die Anlage konnte nur noch von außen in Augenschein genommen werden. Anschließend fahren wir die letzten Kilometer zum Hotel Pistono in Dieblich. Mit einigem hin und her und viel durcheinander werden die Zimmer bezogen und anschließend gab es Abenessen.

Anschließend fahren wir die letzten Kilometer zum Hotel Pistono in Dieblich. Mit einigem hin und her und viel durcheinander werden die Zimmer bezogen und anschließend gab es Abenessen.

Heute geht es mit ortskundiger Reiseleitung durch das Moseltal nach Beilstein



Zum Spargelessen im Schützenhof in Ahlerstedt

Die Fahrt nach Ahlerstedt zum Schützenhof verlief Problemlos über die A7 von Tornesch durch den Elbtunnel nach Niedersachsen, wir verlassen die Autobahn und fahren über Landstraßen zum Zielort.

Vor dem Schützenhofin Ahlerstsdt stand ein großer schöner Verkaufsanhänger der Gewürzmanefakttur Büchel,

aber zuerst ging es ins Restaurant wo wir uns an nett eingedeckten Tischen uns einen Platz aussuchten.

Der Schützenhof wird in der 7ten  Generation von der Familie Bockelmann geführt.

 

Herr Klaus Dieter Bockelmann und sein Sohn begrüßten uns. Sie erzählten uns einiges über Spargel und über Gewürze .

Dann ging es wieder nach draußen zum Gewürzstand. Der ein und andere kauften für sich einige Tütchen Gewürze.

Nach dem dem wir uns mit Gewürzen versorgt hatten war das Spargelbuffet eröffnet.

Nach dem Spargelbufett kamen vom Wirt einige kleine Geschichten zur zur Unterhaltung in die er auch die Gäste mit einbezog.

Nach diesem netten und lustigen Teil folgt eine geführte Rundfahrt durch das Auenland mit der Gästeführerin Ursula Vieths,

 

So ging ein schöner Tag seinem Ende zu.


Kaffeenachmittag am 06.05.2022

Die Esinger Liedertafel mit dem Chorleiter Michael Preiß stimmten uns mit wunder schönen Liedern

auf einen fröhlichen  Kaffeenachmittag ein

Unser erster Kaffeenachmittag nach Corona war sehr gut besucht und hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht.


Mitgliederversammlung 05.03.2022

Der  Vorsitzende Joachim Selk begrüßt die 81 Mitglieder und

als Gäste Frau Sabine Kähler Bürgermeisterin der Stadt Tornesch und Frau Tenor-Alschausky Kreisvorsitzende des SoVD Kreisverband Pinneberg

 

Nach der Bekanntgabe der Tagesordnung folgte eine Gedenkminute der verstorbenen Mitglieder

Bürgermeisterin Sabine Kähler überbrachte Grüße der Stadt. Sie berichtete von den Problemen durch die Flüchtlingslage aus dem Ukrainekrieg. Sie bat eindringlich, nicht gegen hier ansässigen russischen Mitbürger die Feindseligkeiten zu unterlasssen.

Frau Tenor-Alschausky überbrachte Grüße aus dem Kreisvorstand. Sie bedauerte dass durch die Corona Pandemie viele Veranstaltungen und Treffen nicht stattgefunden haben.


Es folgte eine gemütliche Kaffeerunde.

Der Vorsitzende Joachim Selk hielt dann seinen Bericht über die aktivitäten des letzten Jahres.

Über

-11 Vorstandssitzungen und 2 Mitgliederversammlungen

-Die Kassenprüfung fand am 09.02.2022 , mit den Reviesoren: Wiebke Marin, Heidi Dreier und Ewald Torbek, statt.

- von 5 geplanten Tagesfahrten fand nur eine statt und die 5 Tagefahrt nach Thüringen. Alle Fahrten werden von dem Busunternehmen  Peters-Reisen organiesiert.

Jeder, auch nicht Mitglieder, dürfen mitfahren und bezahlen den gleichen Preis wie die Mitglieder.

Es war im Programm ein Rollator Fit Kurs, in Zusammenarbeitmit der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in

S-H e.V. angeboten der gut angenommen wurde.

Ein Ü70 Plus Gymnastik Kurs mit 15 Teilnehmern und somit ausgebucht, unter der sportlichen Leitung von Frau Martina Groth

jeden 4.Donnerstag im Monat bieten wir eine Sprechstunde von 15-16.00 Uhr

im Rathaus Uetersen zusammen mit dem OV - Uetersen an.

Der Mitglieder Bestand am 31.12.2021: 856 imn 2021 Hatten wir 35 Austritte und 25 Verstorbene sowie 50 Neuaufnahmen.

 

Die anwesenden Mitglieder entlasteten den Vorstand

Es folgten die Wahlen, zum Wahlleiter wurde Karl Heinz Kruse gewählt.

Es wurden gewählt:

Jörn Junker  1.Vorsitzender; 

Uta Volkmann  2.Vorsitzende;

Gitta Bunte Schatzmeisterin; Renate Arlt stellv. Schatzmeisterein;

Monika Hachmann Schriftführerin; Marion Lange stellv. Schrifzführerin;

Anne Martha Schmidt Frauenbeauftrgte;

Uwe Mainz Web-Master, Reiseorganisation und Pressewart;

Kerstin Köhntopp, Liese-Lotte Mainz, Silvia Radsziwill  Beisitzerin

Wiebke Marin, Heidi Dreier, Jutta Schmidt  Revisioren

Die Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt

Für die Kreisverbandstagung am 18.06.2022 wurden 5 Deligierte gewählt, Joachim Selk,Jörn Junker,Uta Volkmann,

Monika Hachmannund Silvia Radsziwill, sowie Kerstin Köhntopp als Beisitzer aus dem Kreisverband.

Silvia Radsziwill kam für Sabine Nowinski

Die neu gewählte

stellv. Vorsitzende

Uta Volkmann

Der scheidende

1. Vorsitzende

Joachim Selk

Der neu gewählte

1. Vorsitzende

Jörn Junker


Joachim Selk verabshiedet sich von den Mitgliedern des     SoVD-Ortsverbandes Tornesch.

Der neu gewählte Vorsitzende Jörn Junker bedankt sich für die Wahl .



Berichte von den Veranstaltungen

2021


Mitgliederversammlung  23.10.2021

Für Samstag den 23.10.2021 hatte der Vorstand zur Mitgliederversammlung ins Pomm 91 eingeladen.

An den Tischen im Pomm 91, die schön dekoriert waren, hatten 80 Mitglieder platz genommen.

Der Vorsitzende Joachim Selk begrüßte die Mitglieder und  als Gäste Herrn Arthur Rieck den stellv. Bürgermeister der Stadt Tornesch, den Vorsitzenden der CDU-Tornesch Herr Daniel Kölbl sowie Herrn Thomas Hagenow Sicherheitsberater für Senioren.

Nach der Begrüßung folgte Kaffee und Kuchen

 

Im Anschluß hielt Herr Thomas Hagenow einen Vortrag über Tricks wie Betrüger versuchen in unsere Wohnung zugelangen. Der bekanntest Trick ist wohl der Enkeltrick und falsche Polizisten um in die Wohnung zugelangen.

Danach folgte die Ehrung für Jahre 10   Mitgliedschaft

    Familie Schäfer             Familie Tietjen          Frau Monika Schulz                   Frau Jutta Tech              Frau Elvira Hachmann

          Herr Jürgen-Rudolf Hilbert für 20 Jahre                                                   Herr Waclaw Seidler für 25 Jahre

              Ingried + Günter Welker für 30 Jahre                                                        Frau Maren Bauer für 40 Jahre

                                                                       Frau Sabine Nowinski für 10 Jahre Ehrenamt



Tagesfahrt zu der Seehundstation in Friedrichskoog 14.10.2021

Ankunft in Friedrichskoog

Warten das es 10:00 Uhr wird und die Führung beginnt

Die junge Dame mit ihren Plüsch-Seehunden fürt uns durch die Station. Sie erklärt anhand ihrer Plüschseehunde den Unterschied zwischen den Seehundart. Die Führung macht sie gut, es war ihre aller erste Führung. Sie macht auf der Station Ökologisches Jahr.

Kurz nach 10:00 Uhr beginnt die Führung.

Nach der Seehundstation fahren wir zum Mittagessen ins Retaurant  "Ballhaus Erheiterung" Der letzte Rest Fußweg war für einige von uns doch sehr beschwerlich, mit dem Bus durfte man dort nicht hin.

Nach dem sehr guten Essen ein kleiner Fußmarsch, diesmal etwas leichter zu gehen, zum Meldorfer Dom. Hierwurde uns die Geschichte des Domes erzählt.


Für fünf Tage ins östliche Erzgebirge

nach Frauenstein

Früh morgens um 6 Uhr ging die Reise, nach dem alle Mitreisenden eingesammelt waren,  los bis zum Rastplatz "Lüneburger Heide West"  ( früher Brunautal) an der A7. Hier gab ein Sektfrühstück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Fahrt ging weiter mit Pausen bis nach

                Das Hotel                                              die Kirche                                          das Rathaus    von Frauenstein.

Mit einem guten Abendessen und einen Begrüßungsschnaps Schnaps, von Herrn Hertig dem Hotelbesitzer,  ließen wir den Tag ausklingen.

Von Cranzahl mit der Fichtelbergbahn nach Oberwiesental am Fuß des Fichtelberges.

von hier fahren wir nach Annaberg-Buchholz zu einem kleinen Stadtrundgang und dem Besuch der Sankt Annenkirchemit einer kleinen Führung. Der Versuch hier ein Gruppenfoto zu erstellen ging daneben.

Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

Elbsandsteingebirge mit Schloß Pillnitz und der Parkanlage des Schloßes.

Dann mit dem Dampfer von Pillniz in den Kurort Rathenund einer kleinen Fähre auf die andere Seite der Elbe, hier stand der Bus und die Fahrt ging zur Festung Königstein.


Heute geht die Fahrt nach Freiberg der allten Berghauptstadt. Wir fahren mit der Bimmelbahndurch die  Stadt. Bei dieser Stadtrundfahrt erfahren wir vieles über die alte Stadt Freiberg.

Nach der Bimmelbahn Fahrt fuhren wir nach Blockhausen. Blockhausen ist ein großes Grundstück auf dem der Besitzer mit Freunden und Gästen Skulpturen aus Baumstämmen mit der Kettensäge schnitzt. Dafür gibt es sogar eine Weltmeisterschaft.

Die Bilder wurden von mir in 2020 aufgenommen bei sehr gutem Wetter. Bei dieser Reise gab ausgerechnet an diesem Tag nur Regen.

Zum Abschluß gab es noch einen Abend mit bömischer Unterhaltung

 


Kaffee- und Grillnachmittag am 20.08.2021

im Pomm 91

Nach eineinhalb Jahren Pause (Corona bedingt) durfte wieder eine Veranstaltung im Pomm 91

für unsere Mitglieder durch geführt werden!

 

Die Tisch Anordnung war für 80 Personen inclusive Helfer.

(Corona bedingt)

 

Die Damen am Eingang mit einer Liste der Angemeldeten Mitglieder mußten die Mitglieder auf die Coronabedingen für den Einlaß überprüfen.

Der  Vorsitzende Joachim Selk begrüßte die Mitglieder und

 

 

Herrn Meyer-Hildebrand

Bürgervorsteher der Stadt Tornesch in Vertretung von  der Bürgermeisterin

      Frau Sabine Kähler

 

 

     Olga Albrecht

die für musikalische Untermalung sorgte.



Nach dieser Kaffeetafel folgte der Grillnachmittag



 

Berichte von den Veranstaltungen

2019/2020



Mitgliederversammlung  am 07.03.2020

mit Vorstandswahlen

Der Vorsitzende eröffnet die Versammlung und begrüßt die Mitglieder und Gäste.

Es folgte die bekanntgabe der Tagesordnung und die Genehmigung dieser.

Dann eine Gedenkminute an die verstorbenen Mitglieder.

Es folgen Grußworte der Gäste

Reinhard Kühne stellv. SoVD Kreisvorsitzende                                                      Daniel Kölbl Vorsitzender der CDU Tornesch

und Vorsitzender des SoVD Ortsverbandes Uetersen

Danach  gemeinsame Kaffeetafel

Es folgten die Berichte des Vorsitzenden ,der Schatzmeisterin der Frauenbeauftragten und der Schatzmeisterin und der Bericht derRevisoren das die Kasse ordnungsgemäß geführt wurde.

 

Nun folgten die Vorstandswahlen. Zum Wahlleiter wurde Karl Heinz Kruse gewählt.

Der Vorstand wurde in den einzelnen Positionen Einstimmig wieder gewählt. Mit einer kleinen Änderung der Positionen, Renate Arlt wird stellv. Schatzmeisterin und Gitta Bunte Schatzmeisterin.

Der neu gewählte Vorstand